Arzt (m/w) zur Facharztweiterbildung Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie zur Festeinstellung

Ref.-Nr.: AP/0190415

Wir suchen für ein Krankenhaus der Schwerpunktversorgung und Akademisches Lehrkrankenhaus im Raum PLZ 55 einen Arzt (m/w) zur Facharztweiterbildung Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie zur Festeinstellung.

Die Klinik:

Mit einer weiteren Klinik verfügt das Klinikum über knapp 600 Betten und 50 tagesklinische Plätze, 17 Fachabteilungen und 2 Institute. Die Kliniken für Kinder- und Jugendpsychiatrie/-psychotherapie und Psychosomatik versorgen an sechs Standorten mit 50 stationären Plätzen und 62 teilstationären Behandlungsplätzen sowie 6 Institutsambulanzen große Teile zweier Bundesländer. In der Kinder- und Jugendpsychiatrie werden Kinder und Jugendliche unter Einbeziehung ihrer Bezugspersonen und ihres sozialen Umfeldes behandelt, die an den verschiedensten psychischen, psychosomatischen und neuropsychiatrischen Störungen bzw. Erkrankungen leiden. Die Einrichtungen der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik bieten eine umfassende Diagnostik und Therapie an. Es wird eine enge Kooperation mit niedergelassenen Ärzten und Psychotherapeuten, Schulen, Jugendhilfeeinrichtungen, verschiedenen Ämtern, insbesondere Jugendämtern, Beratungsstellen, Elterninitiativen gepflegt. Ein multimodaler Behandlungsansatz ist ressourcenorientiert und berücksichtigt in jedem Fall die individuellen Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen und deren Bezugspersonen. Die Schwerpunkttherapien sind Verhaltenstherapie, Tiefenpsychologischfundierte Therapie, systemische Familientherapie und die Dialektisch-Behaviorale Therapie für Adoleszente (DBT-A) und traumafokussierte kognitive Verhaltentherapie und weitere Psychotherapieverfahren.

Ihr Profil:

Sie sind eine engagierte und belastbare Persönlichkeit mit hoher fachlicher und sozialer Kompetenz. Hohe Integrationsfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein und teamorientiertes Denken und Handeln wird vorausgesetzt.

Geboten wird:

- eine fundierte und komplette Weiterbildung zum Aufbau bzw. Erweiterung Ihrer klinischen Erfahrungen und praktischen Fertigkeiten im gesamten Spektrum der kinder- und jugendpsychiatrischen Diagnostik und Therapie durch die volle Weiterbildungsermächtigung für das Fach Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie.

- Rotationsmöglichkeiten innerhalb der verschiedenen Dependancen

- Spezialstationen wie Mutter-Kindbereiche, Säuglingsambulanz und Adoleszentenstation für Jugendliche und junge Erwachsene bis 24 Jahre.

- die Erstellung individueller Weiterbildungspläne

- attraktive Anstellungsbedingungen nach dem Tarifvertrag für Ärztinnen und Ärzte an kommunalen Krankenhäusern.

- Verlagerung nichtärztlicher Tätigkeiten auf medizinisches Hilfspersonal

- Förderung und finanzielle Beteiligung bei Fort- und Weiterbildungen

- interessante und langfristige berufliche Perspektiven in einem professionellen Umfeld durch einen Vertrag über die komplette Weiterbildungszeit sowie eine frühzeitige Zusage über eine Anstellung als Fachärztin/Facharzt bei erfolgreicher Weiterbildung

- Wissenschaftliches Arbeiten wird unterstützt, die Durchführung einer Promotionsarbeit ist möglich

- eine angenehme Arbeitsatmosphäre in einem netten, interdisziplinären Team

- kostenlose Nutzung des Personalwohnheims in den ersten drei Monaten

- Erstattung der Vorstellungskosten

- Möglichkeit der Teilzeitarbeit

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie uns bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins und unserer Referenznummer per E-Mail (max. 4 MB) zu. Vielen Dank.

Absolute Diskretion ist unser oberstes Prinzip

Ihre Ansprechpartnerin ist Frau Anna Thielemeyer
Assistentin der Geschäftsleitung

EBIT-med eine Marke der EBITplus GmbH
Comeniusstr. 1
40545 Düsseldorf

Tel.: 0211-5692924
Mobil: 0172-2828996
E-Mail: anna.thielemeyer@ebit-med.de
Home: www.ebit-med.de

EBIT-med - Comeniusstr. 1 - 40545 Düsseldorf

Tel.: 02156/9 15 68 56 - Fax: 02156/9 15 68 57 - E-Mail: info@ebit-med.de