Leitender Oberarzt (m/w) Unfallchirurgie und Orthopädie im Raum Olpe zur Festeinstellung

Ref. Nr.: OU/0180315

Wir suchen für ein Krankenhaus der Schwerpunktversorgung im Raum Olpe mit ca. 700 Betten einen leitenden Oberarzt (m/w) Unfallchirurgie und Orthopädie zur Festeinstellung mit der Zusatzbezeichnung Handchirurgie für die Abteilung Unfallchirurgie.

Die Klinik

Die Klinik verfügt über eine moderne, außerordentlich vielfältige Diagnostik und Therapiemöglichkeit. Die Zusammenarbeit mit den anderen operativen Abteilungen ermöglicht eine optimale Versorgung auch Schwerstunfallverletzter sowie sekundäre Eingriffe bei allen Unfallfolgen.

Ihr Profil

Das Haus wünscht sich

• einen Facharzt (w/m) für Unfallchirurgie und Orthopädie mit der Zusatzbezeichnung Handchirurgie

• Organisationstalent, Flexibilität und Kollegialität

• Teilnahme an der interdisziplinären Versorgung Polytraumatisierter Patienten

• eigenständige Behandlung aller Verletzungen der Hand und die sekundäre Versorgung verbliebener Unfallfolgen im Rahmen des SAV/VAV Verfahrens.

• Bereitschaft, den kirchlichen Auftrag mit zu gestalten und zu leben.

Geboten wird

Im Rahmen der ausstehenden Zulassung zum SAV Verfahren der Gesetzlichen Unfallversicherung eine einmalige, anspruchsvolle, interessante und vielfältige Tätigkeit. Ein angenehmes Arbeitsklima in einem interdisziplinären Team.

Aufbau und Weiterentwicklung der Handchirurgie gemäß Absatz 2.3.3 der Anforderung der gesetzlichen Unfallversicherungen.

Mitarbeit in einem überdurchschnittlich regionalen Traumazentrum, das durch das Einzugsgebiet des Rettungshubschraubers einen besonderen Schwerpunkt hat.

Die Vergütung erfolgt mit zusätzlicher Altersversorgung.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie uns bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins und unserer Referenznummer per E-Mail (max. 4 MB) zu. Vielen Dank.

Ihr Ansprechpartner ist Herr Marc Schomann.

Absolute Diskretion ist unser oberstes Prinzip.

EBIT-med eine Marke der EBITplus GmbH

Comeniusstr. 1
40545 Düsseldorf

Tel.: +49-2156 9 15 68 56
Fax: +49-2156 9 15 68 57
E-Mail: marc.schomann@ebit-med.de
Home: www.ebit-med.de


EBIT-med - Comeniusstr. 1 - 40545 Düsseldorf

Tel.: 02156/9 15 68 56 - Fax: 02156/9 15 68 57 - E-Mail: info@ebit-med.de