Oberarzt (m/w) Orthopädie/Unfallchirurgie oder Physikalische Rehabilitative Medizin im Raum Walsrode zur Festeinstellung

Ref.-Nr.: OO/5060114

Wir suchen für eine Fachklinik eines Klinikverbundes im Raum Walsrode einen Oberarzt (m/w) Orthopädie/Unfallchirurgie oder Physikalische Rehabilitative Medizin zur Festeinstellung (direkte Personalvermittlung).

Die Klinik:

Das Klinikum gehört zu einem großen, kompetenten und fortschrittlichen Anbieter von  Gesundheitsdienstleistungen. Zur Klinikgruppe gehören 34 Akutkrankenhäuser und Rehabilitationskliniken, 11 Medizinische Versorgungszentren (MVZ) sowie 7 Pflegeeinrichtungen. Die Klinik ist ein modern ausgestattetes Krankenhaus und Reha-Zentrum mit den Akut-Kliniken für Neurologie und neurologische Frührehabilitation und Orthopädie und Spezielle Schmerztherapie sowie den Fachkliniken für neurologische und orthopädische Rehabilitation und Psychosomatische Medizin, mit insgesamt 338 Betten. Die Orthopädische Klinik umfasst einen konservativ ausgerichteten Akutbereich mit 21 Betten sowie einen Rehabilitationsbereich mit 100 Betten. Schwerpunkte des orthopädischen Akut-Bereiches liegen in der Versorgung von Bandscheibenvorfällen, der interventionellen Schmerztherapie, der Manuellen Medizin/Osteopathie, der Multimodalen Schmerz- und Komplextherapie (ANOA-Konzept). Im Rehabilitativen Bereich werden vorrangig Anschlussheilbehandlungen durchgeführt, mit den Hauptindikationen Endoprothetik und Wirbelsäule. Im ambulanten Sektor ist eine Schmerzambulanz angegliedert.

Ihr Profil:

Zur Erweiterung des Teams werden Sie als erster Oberarzt (m/w) gesucht. Sie sollten über grundlegende Erfahrungen in der konservativen Orthopädie verfügen, den Facharzttitel für Orthopädie/Unfallchirurgie (alternativ: Physikalische Rehabilitative Medizin) aufweisen, oder kurz vor der entsprechenden Facharztanerkennung stehen. Zusätzliche Qualifikationen, z. B. im Bereich der Schmerztherapie, wären von Vorteil, sind aber keine unabdingbare Voraussetzung.

Das Angebot:

Geboten wird eine gut dotierte Position mit umfänglichen Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten, geordnete und persönliche Arbeitsbedingungen in einer Abteilung ohne wesentliche hierarchische Strukturen, zudem die Vorteile und Sicherheiten einer am Markt etablierten Klinikgruppe, mit attraktivem Standort. Die Stadt selbst bietet neben allen Grund- und weiterführenden Schulen ein breites Freizeitangebot und ein reges kulturelles Leben.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie uns bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins und unserer Referenznummer per E-Mail (max. 4 MB) zu. Vielen Dank.

Ihr Ansprechpartner ist Herr Marc Schomann.

Absolute Diskretion ist unser oberstes Prinzip.

EBIT-med eine Marke der EBITplus GmbH

Comeniusstr. 1
40545 Düsseldorf

Tel.: +49-2156 9 15 68 56
Fax: +49-2156 9 15 68 57
E-Mail: marc.schomann@ebit-med.de
Home: www.ebit-med.de

EBIT-med - Comeniusstr. 1 - 40545 Düsseldorf

Tel.: 02156/9 15 68 56 - Fax: 02156/9 15 68 57 - E-Mail: info@ebit-med.de