Oberarzt Gefäßchirurgie (m/w) in Brandenburg zur Festeinstellung

Ref. Nr.: OG/1250614

Wir suchen für ein akademisches Lehrkrankenhaus im Klinikverbund mit ca. 830 Betten im Großraum Gelsenkirchen einen Oberarzt und Assistenzarzt Gefäßchirurgie (m/w) zur Festeinstellung.

Die Klinik

Die Klinik für Gefäßchirurgie verfügt derzeit über 55 Betten an zwei Standorten und ist seit 2007 ein von der DGG zertifiziertes Gefäßzentrum. Der erweiterte Stellenplan ist 2-4-1-6,5.

Es werden ca. 2.000 Operationen jährlich durchgeführt, davon sind über 75% arterielle Rekonstruktionen. Hierbei wird das gesamte Spektrum der operativen und endovaskulären Verfahren einschließlich Hybridtechniken abgedeckt.

Besondere Behandlungsschwerpunkte sind Eingriffe an den supraaortalen Gefäßen, an der Aorta sowie crurale und pedale Revaskularisationen. Die endo-vaskulären und peripheren Interventionen werden von der gefäßchirurgischen Klinik durchgeführt. Weitere Schwerpunkte mit überregionaler Bedeutung sind die Dialyse-Shunt-Chirurgie und Neurostimulation bei austherapierten AVK-Patienten mit chronischer kritischer Ischämie.

In den technisch gut ausgestatten Gefäßambulanzen an zwei Standorten werden jährlich ca. 7.000 Patienten versorgt und nachbetreut.

Patienten außerhalb der Regeldienstzeit werden über die zentrale Notaufnahme erstversorgt. Es besteht ein gefäßchirurgischer Assistenten-Rufdienst. Der oberärztliche Hintergrunddienst ist ausschließlich für gefäßchirurgische Patienten verantwortlich.

Ihr Profil

Für das junge, dynamische Team mit angenehmem kollegialem Arbeitsklima suchen wir eine/n teamfähige/n und engagierte/n Oberarztkollegin/en und eine/n Assistentin/en. Die/der Oberärztin/Oberarzt sollte entweder Fachärztin/arzt für Gefäßchirurgie (neue WBO) oder Fachärztin/arzt für Chirurgie mit Schwerpunktbezeichnung Gefäßchirurgie sein. Beide Chefärzte verfügen an beiden Standorten über die volle Weiterbildungsermächtigung für Basischirurgie (24 Monate und Facharzt-Kompetenz Gefäßchirurgie (48 Monate).

Die Bereitschaft zum wirtschaftlichen Handeln und Denken und zur kooperativen Zusammenarbeit mit allen Fachbereichen setzt man voraus.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie uns bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins und unserer Referenznummer per E-Mail (max. 4 MB) zu. Vielen Dank.

Ihr Ansprechpartner ist Herr Marc Schomann.

Absolute Diskretion ist unser oberstes Prinzip.

EBIT-med eine Marke der EBITplus GmbH

Comeniusstr. 1
40545 Düsseldorf

Tel.: +49-2156 9 15 68 56
Fax: +49-2156 9 15 68 57
E-Mail: marc.schomann@ebit-med.de
Home: www.ebit-med.de

EBIT-med - Comeniusstr. 1 - 40545 Düsseldorf

Tel.: 02156/9 15 68 56 - Fax: 02156/9 15 68 57 - E-Mail: info@ebit-med.de