Oberarzt Innere Medizin / Diabetologie (m/w) im Raum PLZ 47 zur Festeinstellung

Ref.-Nr.: OI/0160915

Wir suchen für ein Haus im Klinikverbund mit über 300 Planbetten im Raum PLZ 47 einen Oberarzt Innere Medizin / Diabetologie (m/w) zur Festeinstellung in der Medizinischen Klinik I mit den Schwerpunkten Gastroenterologie, Hämatoonkologie, Palliativmedizin, Endokrinologie und Infektionskrankheiten.

Die Klinik

Die Medizinische Klinik I verfügt über mehr als 50 Betten und behandelt Patienten aus dem gesamten Spektrum der Inneren Medizin einschließlich der abteilungsbezogenen Intensivmedizin. 

In drei voll ausgestatteten Eingriffsräumen werden jährlich ca. 7.000 endoskopische Untersuchungen durchgeführt. Hierzu gehören alle diagnostischen und therapeutischen Verfahren - einschließlich der Dünndarmdiagnostik (Kapselendoskopie und Enteroskopie) - sowie die diagnostische und therapeutische Endosonographie. Im Rahmen der Onkologie werden alle konventionellen Chemotherapien angewandt. Darüber hinaus verfügt die Abteilung über eine Palliativstation mit 5 Betten.

Die Klinik (Stellenplan 1/3/8) ist im Krankenhausbedarfsplan als gastroenterologischer Schwerpunkt ausgewiesen und es besteht - wie auch im Gebiet Innere Medizin - die volle Weiterbildungsermächtigung in der Gastroenterologie. Auf Grund der Spezialisierung der Oberärzte werden weitere Ermächtigungen beantragt.

Ihr Profil

Das Haus wünscht sich eine/n motivierte/n Kollegin/en zum Aufbau eines diabetologischen Schwerpunktes. Ebenso soll gemeinsam mit der gefäßchirurgischen Klinik ein Gefäßzentrum implementiert werden. Zu diesem Zweck besteht ein erheblicher Gestaltungsspielraum, der von den Chefärzten und dem Träger unterstützt wird. Die Weiterbildung zum Gastroenterologen/in ist in einem angemessenen Zeitraum möglich.

Endoskopische Vorkenntnisse sind erwünscht, aber nicht Voraussetzung.             

Geboten wird

• leistungsgerechte Vergütung mit zusätzlicher Altersversorgung

• Beteiligung am Chefarztpool

• die Chance zur aktiven Mitgestaltung an der Bereichs- und Unternehmensentwicklung auf der Grundlage des Leitbildes

• ein offener, kooperativer Führungsstil

• exzellente Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

• Entlastung und Unterstützung der ärztlichen Tätigkeit durch medizinische Fachkräfte, Arzthelferinnen und DRG-Kodierer

• Management-Qualifizierung an eigener Hochschule

• gerne unterstützt man Sie bei der Suche nach einer Wohnung und hilft Ihnen auch – bei Bedarf – einen Kindergartenplatz zu finden

Sie können sich die Gestaltung Ihrer Tätigkeit auf Basis eines christlich geprägten Leitbildes vorstellen? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie uns bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins und unserer Referenznummer per E-Mail (max.4 MB) zu. Vielen Dank.

Ihr Ansprechpartner ist Herr Marc Schomann.

Absolute Diskretion ist unser oberstes Prinzip.

EBIT-med eine Marke der EBITplus GmbH

Comeniusstr. 1
40545 Düsseldorf

Tel.: +49-2156 9 15 68 56
Fax: +49-2156 9 15 68 57
E-Mail: marc.schomann@ebit-med.de
Home: www.ebit-med.de


EBIT-med - Comeniusstr. 1 - 40545 Düsseldorf

Tel.: 02156/9 15 68 56 - Fax: 02156/9 15 68 57 - E-Mail: info@ebit-med.de