Facharzt (m/w) oder Assistenzarzt (m/w) zur Weiterbildung Anästhesiologie im Raum Rheinfelden zur Festeinstellung

Ref.-Nr.: FA/0220315

Wir suchen für ein Haus der Grund- und Regelversorgung mit 260 Planbetten eines Klinikverbundes im Raum Rheinfelden einen Facharzt (m/w) oder Assistenzarzt (m/w) zur Weiterbildung Anästhesiologie zur Festeinstellung für die Abteilung Anästhesie, Intensivmedizin und Hämotherapie.

Die Klinik

Jährlich werden über 5.000 Patienten im stationären und ambulanten Bereich anästhesiologisch betreut. Alle üblichen Verfahren der Allgemein- und Regionalanästhesie einschl. der geburtshilflichen Anästhesie kommen dabei zur Anwendung. Die interdisziplinäre Intensivstation mit 10 Betten (NIV und invasive Beatmung, Bronchoskopie, Dilatationstracheotomie, PiCCO, Dialyse) sowie das blutgruppenserologische Labor unterstehen organisatorisch der Abteilung für Anästhesie. Zum Aufgabengebiet gehört darüber hinaus die Teilnahme am Notarztdienst. Der Chefarzt besitzt die volle Weiterbildungsermächtigung nach der WBO 2006 für das Fachgebiet, weshalb eine Facharztausbildung hier möglich ist.

Ihr Profil

Man möchte Sie kennenlernen, wenn Sie idealerweise über Berufserfahrung im Fachgebiet verfügen, der Besitz der Zusatzbezeichnung „Notfallmedizin“ wäre ein Vorteil.

Geboten wird

eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit mit der Möglichkeit zur Facharztweiterbildung

ein gutes Arbeitsklima an einem wirtschaftlich gesicherten Klinikum

gesetzeskonforme Arbeitszeiten und ein kollegiales Arbeitsklima

eine Vergütung nach dem Tarifvertrag für Ärzte (TV-Ärzte/VKA)

die Möglichkeit der Mitwirkung an der notärztlichen Versorgung des Landkreises

eine volle Facharztausbildung mit gesicherter Rotation und Mentoren für Berufsanfänger

Kostenübernahme und Freistellung der Fortbildungen zum Erwerb der Zusatzbezeichnung

Notfallmedizin und der Fachkunde Strahlenschutz sowie Unterstützung bei weiteren Fortbildungsmaßnahmen

regelmäßige abteilungsinterne und fachübergreifende, zertifizierte Fortbildungen

langfristige Arbeitsperspektiven.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie uns bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins und unserer Referenznummer per E-Mail (max.4 MB) zu. Vielen Dank.

Ihr Ansprechpartner ist Herr Marc Schomann.

Absolute Diskretion ist unser oberstes Prinzip.

EBIT-med eine Marke der EBITplus GmbH

Comeniusstr. 1
40545 Düsseldorf

Tel.: +49-2156 9 15 68 56
Fax: +49-2156 9 15 68 57
E-Mail: marc.schomann@ebit-med.de
Home: www.ebit-med.de


EBIT-med - Comeniusstr. 1 - 40545 Düsseldorf

Tel.: 02156/9 15 68 56 - Fax: 02156/9 15 68 57 - E-Mail: info@ebit-med.de